Bobtail

Bobtail Diese Hunderasse kommt ursprünglich aus Grossbritannien. Sie wurde in Südengland (Wales) von Farmern gezüchtet, die ihre Klugheit und Robustheit schätzten. Die offizielle Rassenbezeichnung ist Old English Sheepdog (Alt englischer Schäferhund). Der Name Bobtail bedeutet auf deutsch Stummelschwanz. Hunde dieser Rasse wurden früher als Herdenschutzhunde verwendet. Die Rassen Owtscharka, Pon und auch andere stehen unter verdacht Bobtails geprägt zu haben. Der Bobtail wurde 1893 zum ersten Mal in Birmingham/England auf einer Hundeausstellung präsentiert. Als so genannter “Hütehund“ soll er ohne Jagdinstinkt und Aggressivität sein. Vom Wesen her ist der Old English Sheepdog tolerant, gutmütig und liebenswert. Im Verlauf des 20. Jahrhunderts wurde er als Modehund betrachtet, was viele Nachteile mit sich brachte. Vor allem durch Züchter hervorgerufen. Er hat sich seither langsam zum Familienhund entwickelt.

Bobtails weisen sich durch ihr zottiges, weiss-graues Haar aus. Sie wiegen ausgewachsen in der Regel zwischen 30 und 40 Kilogramm. Er ist somit der grösste Britische Hütehund. Charakteristisch für Diese Rasse sind die weissen “Socken” an den Hinterläufen. Die Ohren sind klein und flach und hängen an der jeweiligen Kopfseite. Die meisten dieser Hunde hat heute eine normale, unauffällige Rute. Was dem heutigen Name der Rasse widerspricht. Das kommt daher das die Rute früher kupiert wurde. Dies ist mittlerweile verboten in Deutschland. Es gibt jedoch Exemplare bei denen der Stummelschwanz angeboren ist.


Diese Hunde sind nicht so diszipliniert wie zum Beispiel Deutsche Schäferhunde. Sie brauchen eine konsequente Erziehung. Daher sind sie als Anfängerhunde nicht zu empfehlen. Er ist ein zuverlässiger Wachhund und kann durchaus zum bewachen von Haus, Garten, etc. eingesetzt werden. Er besitzt eine Neigung alles schwächere zu beschützen. Von seiner ehemaligen Tätigkeit als Herdenhund her, braucht er ebenfalls viel Bewegung und Beschäftigungsmöglichkeiten. Er ist nicht für die Zwingerhaltung geeignet, da er eine starke Bindung zu seiner Familie entwickelt. Man sollte von Hunden mit sehr langem Fell absehen wenn man wert auf einen sauberen Haushalt legt, da diese viel Schmutz in die Wohnung oder das Haus bringen. Ebenfalls sollte man bedenken das die pflege dieser Hunde sehr aufwendig sein kann. Aufgrund der zottigen Haare. Man sollte Sie auch möglichst im Welpenalter an die aufwendige Pflegeprozedur gewöhnen.

© jwolfram – Fotolia.com