Urlaub und Kreuzfahrten mit dem Hund

Die Reederei Cunard Line ist eine der wenigen die es einen ermöglicht, auf der Queen Elizabeth 2 Hunde mit an Bord zu nehmen. Sehr große Hunde wie zum Beispiel Bernhardiner, Neufundländer können nicht auf dem Schiff untergebracht werden.
Sie müssen für ihren Hund einen zusätzlichen Betrag bezahlen, allerdings ist das Hundefutter im Betrag für den Hund enthalten, sie können sogar Extrawünsche äußern. Bei einer Kreuzfahrt mit Hund werden auf der Queen Elisabeth 2 die Tiere in einer Transportbox im mittleren Teil des Schiffes auf einen überdachten Sonnendeck untergebracht.

Kreuzfahrten mit dem Hund und der Familie

In keinen anderen Bereich dürfen die Tiere, sie müssen während der ganzen Kreuzfahrt auf dem Deck bleiben.
Von Kennel Attendants werden die Hunde beaufsichtigt und sie können wenn sie auf Kreuzfahrt mit dem Hund sind auf dem Deck, das mit einem Hydranten und einen Laternenpfahl ausgestattet wurde mit dem Hund spazieren gehen. Wenn sie auf Kreuzfahrt mit dem Hund sind, können sie ihn dreimal täglich besuchen zu einer bestimmten Zeit.

Hund auf Kreuzfahrten

Sie können ihren Hund wenn sie vom europäischen Festland kommen vom Flughafen Heathrow abholen lassen von einen Abholservice der Reederei.

Der Hund wird vom Flughafen aus umgehend zur Queen Mary 2 gebracht und dadurch werden die strengen, englischen Quarantänebestimmungen umgangen.
st einfach zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.